Wupperspuren

Blick zurück

Unser erstes Stück

Unser erstes Theaterstück entstand im Herbst 2015. Unter dem Aspekt des Ankommens haben wir uns während der ersten gemeinsamen Treffen über Gespräche und Improvisationen den Fragen genähert, die uns beschäftigen und antreiben: Wer bin ich? Wer bist Du? Woher kommen wir? Was suchen wir in dieser Stadt? Entstanden ist ein Theaterstück, in dem die Erfahrungen unserer Schauspieler*innen zum Ausdruck gebracht werden: eine Spurensuche verbunden mit Fragen nach Herkunft, Identität und Zukunft.

Der Inhalt des Stückes umfasst eine Rahmenhandlung, in der sich zwei junge Männer kennenlernen, wobei es sich bei dem einen um einen jungen Studenten aus Deutschland, bei dem anderen um einen gerade in Deutschland angekommenen Syrer handelt. Im Rückblick werden auf der Bühne einschneidende Erfahrungen in den Lebensgeschichten des Einzelnen dargestellt.

Das Stück ist teilweise zweisprachig in deutscher und kurdischer Sprache, musikalisch begleitet von einer Gruppe kurdischer Musiker.

 

Aufführungen

  • 2015
  • Alte Feuerwache
  • Café Ada
  • 2016
  • City Kirche
  • Caritas
  • Börse
  • Bergische Universität
  • Gemeindehaus Ronsdorf

 Schulprojekt (in Kooperation mit Multivision e.V.)

  • Albert-Einstein-Gymnasium Remscheid
  • Gymnasium Sedanstraße
  • Else-Lasker-Schüler Gesamtschule
  • Haus der Jugend